Fünf Tage stehen …

… oder zumindest so lange es irgendwie ging. Fünf Tage sind sehr lang. Wenn man am Messestand steht länger als man es sich im Büro, am Schreibtisch vorstellen kann. Deshalb zugegeben: wir haben irgendwann doch die Stühle ausgepackt und uns hin gesetzt wenn mal keine Kunden da waren.

Fünf Tage Abenteuer waren es in jedem Fall. Eine Messe in der Größe hatten wir schließlich noch nie bestritten. Das begann schon Wochen vorher mit der Angst ob überhaupt alles ins Auto passt. Mein Mann hat immer wieder Kisten probehalber eingeladen und extra aufgehoben wenn eine besonders gut hinter die Sitze, unter die Sitze oder in andere Lücken gepasst hat. Am Ende waren sogar all die kleinen Lehrräume UNTER der Kofferraum-Abdeckung gefüllt (da passen prima Verlängerungskabel und Lampen rein).

Weiterlesen …

Creativeworld 2015 – Yippie x 2

Buch "Stempeln! Stempelschnitzen für Anfänger und Fortgeschrittene" Buch "Servietten falten"

Gleich 2 neue Bücher von mir wurden dieses Jahr am Stand des Christophorus-Verlags auf der Creativeworld in Frankfurt präsentiert: „Servietten falten“ und „Stempeln! Stempelschnitzen für Anfänger und Profis“. In diese beiden Bücher habe ich im letzten Jahr ganz viele Ideen, viel Liebe und Arbeit gesteckt und es ist ein tolles Gefühl sie jetzt im Regal, bzw. auf dem Präsentationstisch zu sehen! Ich bin offiziell stolz darauf :o))

Weiterlesen …

Geldscheinblume falten

Bild mit Blümchen aus Geldscheinen

Ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber wenn ich zu einer Hochzeit eingeladen werde, dann wünscht sich das Brautpaar wegen längst vollständig (oder gar doppelt) eingerichtetem Haushalt immer öfter einen Zuschuß zur Hochzeitsreise. Deshalb habe ich heute eine erste kleine DIY-Anleitung für euch: ein Geldgeschenk-Bild, dass ich vor einiger Zeit gebastelt habe. Dazu habe ich viele zu Blümchen gefaltete Geldscheine auf einer Leinwand festgesteckt, mit angedeuteter Vase im Hintergrund.

Weiterlesen …

Bloggeburtstagsparty bei Anita

Anitas Bloggeburtstag

Warum mein Blog ausgerechnet am 16.01.2015 starten musste? Ganz einfach: ich war zum Blog-Geburtstag bei Anita eingeladen! Um den Abend nicht allein als Nicht-Blogger unter Bloggern zu verbringen habe ich gleich als die Einladung kam beschlossen mir diesen Termin als Ziel zu setzen. Dazu kommt noch, dass meine Oma am 16.01. Geburtstag hatte, es also für mich eh ein besonderer Tag ist. Perfektes Datum also. Auch wenn mein Blog noch weit von perfekt entfernt ist.

Weiterlesen …

Es ist ein Blog!

Ein neuer Blog - vom Storch gebracht ...

Yippiayeahjetztgehtslos!

Heute startet es endlich: mein Blog! Lange geplant, mühsam erstellt, noch nicht mit allen Inhalten gefüllt … aber für den Anfang bereit von euch entdeckt zu werden. Zukünftig erwarten euch hier regelmäßig Bastelideen, Anleitungen, Tipps & Tricks sowie hin und wieder ein Blick hinter die Kulissen meines Labels „Zaubereike“.

Weiterlesen …